Behandlung bei Orthopädisch- Rheumatologischen Erkrankungen

Anwendungsbereiche

- Erkrankungen aus dem rheumatologischen Formenkreis
- Knochenbrüche im Hand-, Arm- und Schulterbereich
- Verletzungen von Sehnen, Nerven, Gelenken
- Nach Operationen im Handbereich
- Bewegungseinschränkungen
- Schmerzsyndrome wie z.B. sympathische Reflexdystrophie