Behandlung bei pädiatrischen Erkrankungen

Anwendungsbereiche

- Entwicklungsverzögerungen und Lernprobleme
- Störungen in der Wahrnehmungsverarbeitung
- Hyperaktivität und Aufmerksamkeitsdefizite
- Handlungsungeschicklichkeiten
- Störungen der Grob- und Feinmotorik


Behandlungsziele

- Verbesserung der Bewegungsabläufe/Koordination
- Verbesserung der Sinnes- und Körperwahrnehmung
- Verbesserung kognitiver Fähigkeiten (Konzentration, Ausdauer etc.)